Nächste Arbeitseinsätze am 09.09. und 07.10.2017 ab 8 Uhr

 

 

 

 

Handhabung der Arbeitsstunden

  • Es ist die Pflicht eines jeden Mitglieds, sich um die Erbringung seiner Arbeitsstunden zu kümmern. Jedes Mitglied kann sich nach den von ihm erbrachten Arbeitsstunden entweder beim Platzwart oder in der von diesem im Vereinshaus ausgehängten Liste erkundigen. Das Mitglied hat auch die Möglichkeit, sich an seine/n Obfrau/Obmann oder Trainer zu wenden mit der Bitte, dass diese/r die Liste einsieht.

  • Für passive Mitglieder besteht die Möglichkeit, beim Vorstand einen schriftlichen Antrag auf Freistellung von den Arbeitsstunden zu stellen. Dasselbe gilt für Mitglieder, die aufgrund besonderer Umstände (Krankheit etc.) ihre Arbeitsstunden nicht leisten können.

  • Die Arbeitsstunden können jederzeit (also nicht nur zu den Arbeitseinsätzen) nach vorheriger Absprache, mit dem Platzwart, erbracht werden. Die geleisteten Arbeitsstunden sind dem Platzwart, bitte schriftlich, mitzuteilen.

  • Wurden die Arbeitsstunden nicht oder nicht vollständig innerhalb eines Kalenderjahres geleistet, ist der entsprechende Zahlbetrag bis zum 31.12. des Kalenderjahres auf das Konto des Schönfließer HSC einzuzahlen.
 
 16.12.2017 aktualisiert