Hier stellen sich Mitglieder des Schönfließer HSC (Stand 3/2017) mit ihren Hunden vor (Seite ist im Aufbau):

Andrea D.

Andrea V.

Antonio

Seit 2001 begleitet mich mein Mischling Tobi und seit 2005 sind wir Mitglied im Schönfließer HSC. Tobi hat den Team-Test bestanden und wir haben viel Spaß am Turnierhundsport - natürlich nicht mehr auf Leistungsniveau, aber der Sport hält uns beide fit und bereitet uns große Freude. Ansonsten verwöhne ich meine Teamkameraden gerne mit meinen legendären Spaghetti-Bolognese oder original italienischer Lasagne. Das muss nach all der Fitness schließlich auch mal sein ;-)

Bianca B.

Bianca M.

Birgit

Britta

Carina

Carina trainiert in unserer Agilitygruppe und läuft mit ihrem deutschen Pinscher Ernesto auf Turnieren in der Klasse  A2 Large und ist mittlerweile auch mit ihrem Nachwuchshund Zalando in die A2 aufgestiegen.

Leistungsklasse: Ernesto: BH, A2; Zalando: BH, A2

Daniela

Elke

Elke ist ebenfalls einer unsere Trainerinnen im Verein, welche immer wieder mit neuen Tips und Tricks behilflich ist, welche sie auf den zahlreichen Seminaren gelernt hat, die sie besucht. Mit Lara, auch liebevoll Mrs. Monk genannt,  läuft sie erfolgreich in der A3 und konnte sich 2011 für die DHV Meisterschaft qualifizieren. Des Weiteren startete sie auch ab und zu mit Mischling Dina und Labrador Hündin Marie. Seit Kurzem startet sie auch ab und an mit "Leihborder" Hallodrie und werden immer Besser zusammen.

Leistungsklasse: Lara: A3; Dina: A2; Marie: A2; Hallodrie: A3

Emma

Evelyn

Frank

Frank läuft schon sehr lang im Agility Sport. Angefangen hat er mit seinem Tibet Shadow, mit dem er auch auf vielen Meisterschaften war und konnte viele Erfolge feiern, u.a. können sie sich DHV-Agility-Meister 2002 nennen.

Später kam dann Berger Sky dazu, der ebenfalls schon auf einigen Meisterschaften anzutreffen war, sowieso 2012 auf den WM-Qualis. Er ist immer mit vollem Elan dabei und hat stehts ein Grinsen im Gesicht ;o)

2013 zog dann Berger Imp ein. Der ebenfalls, wenn er alt genug ist, ins Agilitygeschehen mitmischen darf. Jetzt wird er aber erstmal voll und ganz das Baby sein geniesen :)

Leistungsklasse: Sky: A3; Imp: hat momentan wichtigeres zu Lernen, als Agi ;)

Fred

Vor drei Monaten lernte ich Nelly bei einer Bekannten in Münster kennen. Es war gut, dass Frieda dabei war, da sie sich beide ja verstehen müssen. Beim gemeinsamen Gassigehen klappte alles gut, also nahmen wir Klein-Nelly mit nach Schildow. Nach einer langen Fahrt im Auto und einigen Malen des Übergebens des Hundes kamen wir doch gut an. Am selben Tag stellten wir uns im Verein vor, wo sich Nelly gut in das Rudel integrierte. Nelly lernt schnell die ersten Kommandos. Ich denke, dass wir bald die BH machen werden, wenn wir gut trainieren. Ich hoffe, dass wir beide viel Spaß im Verein haben werden.

Gudrun

Im Jahr 2000 bin ich das erste Mal mit meinem Bearded Collie Cliff beim Agility gestartet. Ich glaube, er hatte zwar Spaß aber nicht wirklich Freude daran und tat es nur mir zu liebe. Seit nun fast zwei Jahren laufe ich mit meiner Schapendoes-Mixhündin Aika und wir sind im Herbst 2012 in die A3 aufgestiegen. 

Hannah

Heike S.

Heike trainiert nun auch schon seit Längerem bei uns im Verein. Sie hat es mit Leihhund Manja bis in die A3 geschafft und startet ab und an auch jetzt noch mit ihr. Momentan befindet sich der Labrador Rüde Mowgli im Aufbau und seit Kurzem haben sie erfolgreich die Begleithundeprüfung bestanden, somit starten sie nun in der A0. Mowgli ist ein kleiner Clown und für ihn ist der Agility Parcour noch ein riesiger Spielplatz. Wir sind gespannt, wohin es die Beiden noch so treibt. 

Leistungsklasse: Manja: A3; Mowgli: A1

Heike M.

Den ersten Hundeplatz besuchte ich 1997 um mit meiner damals knapp einjährigen Berner Sennen-Hündin Mandy an einem Erziehungskurs teilzunehmen. Ich merkte recht schnell, dass mein Hund durch die Arbeit viel ausgeglichener wurde. Es folgte die erste Begleithundeprüfung und dann lernten wir Agility kennen und wurden süchtig danach. Seit dem 01.01.2001 bin ich Mitglied im SGSV und seit 2005 in Schönfließ. Ende 2001 zog der Sheltie-Rüde Bugs Bunny bei uns ein und mit ihm habe ich viele schöne Läufe im Agility gehabt (bis hin zur Teilnahme an der VdH-Deutschen Meisterschaft). Jetzt bin ich mit dem Papillon-Rüden Gepetto aktiv. Er ist noch ein Anfänger, aber wir haben viel Spass.

Heike W.

Helma

Henrik

Ingo

Isa

Jana

Vor 15 Jahren begann ich mit Lommi unserem Familienhund aus dem Tierheim unbekannter Eltern meine ersten Schritte auf dem Hundeplatz. Die THS-Truppe war mitten im Aufbau und wir waren mit Eifer dabei. Irgendwann zog ich von Zuhause aus und damit die arme Lommi trotzdem weiterhin zum Hundeplatz durfte, wurde meine Mama geködert und zum Hundeführer ernannt - und ist bis heute dabei geblieben. Da es ohne Hund für mich auch nichts war zog Dasti, ein wunderbarer Collie-Mix, bei mir ein. Beim THS hatten wir viel Spaß und fühlten uns fit. Vierkampf, CSC - wir waren dabei. Für den Geländelauf war der innere Schweinehund irgendwann doch zu groß. Die mit Elan gegründete Jugendgruppe ist seit einigen Jahren leider in den Dornröschenschlaf gefallen, aber das wird sich hoffentlich auch wieder ändern. Da nun der zweibeinige Nachwuchs dem gröbsten entronnen ist, bleibt wieder ein bisschen mehr Zeit für das Training. Mandy vertraut mir dafür ihren kleinen Portugiesen Jason an und ich glaube nicht nur mir macht das Training wieder Spass ;-) Fortsetzung folgt......

Jennifer

Jenny

Karin

Seit 2007 bin ich im Agilitysport unterwegs und wechselte zum Jahresbeginn 2013 in den Schönfließer HSC. Mit meinem Hund Casper starte ich erfolgreich in der A3.

Karola

Katharina

Ich bin durch unsere Nachbarn zum Hundesport gekommen und fing 2007 an, den Hundeplatz regelmäßig zu besuchen. Ich war total fasziniert von dem, was man alles mit einem Hund machen konnte. Habe zu Anfang einen Hund von meinen Nachbarn geführt, da ich damals noch nicht die Kraft hatte und in der Lage war, unsere Schäferhündin zu führen. Als ich schließlich soweit war und ein wenig Erfahrung mit anderen Hunden hatte, verstarb meine Cleo. 2 Jahre später las meine Mutter einen Zeitungsartikel über Behindertenbegleithunde. Als wir uns erkundigen gingen, wurde uns schon plötzlich das Datum der Übergabe genannt. Ich war natürlich überglücklich. Schließlich kam dann unsere Golden-Retriever Hündin Lilly zu uns. 1 Jahr Ausbildung stand vor uns. Als wir dieses schließlich hinter uns hatten, Lilly die Begleithundeprüfung gemacht und bestanden hatte, kam die Nachricht, sie wäre nicht die Richtige für diesen Hunde-Beruf. Und wir nahmen sie zurück.Ich hoffe, dass ich mit Lilly noch einige schöne Turniere vor mir habe.
2010 wurde meine, eigentlich von uns nicht geplante Malinois Hündin, geboren. Ich führe sie in der Unterordnung und Fährte, schließlich nach der Begleithundeprüfung folgt dann auch der Schutzdienst. Sie ist eine verschmuste, aufmerksame und manchmal etwas hyperaktive Hündin ;)
Ich hoffe doch mal dass ich mit meinen Vierbeinern noch viel erleben werde, und das ein oder andere Turnier besuche.

Katrin

Ich heiße Katrin Vorpagel, bin seit 04/2004 Mitglied im HSC Schönfließ. Trainiere in der Sparte Agility: weil es den ganzen Körpereinsatz fordert - Kopf, Beine und vor allem trainiert es meine Stimme ;)
Ich habe die beste Hündin auf der Welt, ein Goldie-LabradorMix. Sie heißt Sunny und ist schon 10 Jahre alt und einen Australian Shepherd, der nicht immer auf den Namen Tubbs hört. Er ist außerdem genau wie ich - wunderschön und sehr schnell auf 180.
Mit Tubbs habe ich es jetzt auch in die A3 geschafft. Mein nächstes Ziel ist es nun dort auch mal einen fehlerfreien Lauf zu schaffen.
Tubbs hat eine eigene Webseite unter www.hightownamericaneagle.jimdo.com .

Kaya

Kerstin

Seit ich denken kann, bin ich von Hunden fasziniert. Als ich sechs Jahre alt war, schlich sich eine süße schwarze Cockerspaniel-Dackel-Dame aus dem Wurf von Bekannten meines Vaters in mein und das Herz meiner Eltern. Blacky war eine niedliche, blieb aber eine völlig unausgebildete Hündin, da mir seinerzeit die Möglichkeit des Hundesports unbekannt war. Diesen entdecke ich mit unserer zweiten Hündin, einer Dobermann-Mix-Dame aus dem Berliner Tierheim. Mit Bibi kam ich zum Schönfließer HSC, wurde Mitglied und legte mit ihr 2000 erst den Teamtest und 2002 dann die Begleithundprüfung ab. Fortan waren wir im Turnierhundsport (THS) aktiv und auch recht erfolgreich, wobei Bibi die Gerätearbeit und dort vor allem die Sprungelemente am meisten gefielen, während ihr der Gehorsamsteil des Vierkampfs nicht so viel Spaß machte. Rico, ein Terrier-Mix-Rüde aus einem polnischen Tierheim, bereichert mein Leben seit 2008. Er ist ein toller kleiner Kerl, immer eifrig bei der Sache und wissbegierig. Er brauchte dennoch Zeit für seine Entwicklung und so legten wir erst 2011 die Begleithundprüfung ab. Parallel starteten wir aber bereits auf THS-Turnieren, zunächst in den Geländeläufen und im Dreikampf, da meine Nerven für den Gehorsamsteil des Vierkampfs noch nicht taugten. Unseren ersten Vierkampf (VK 1) liefen wir dann am 12.09.2015 beim HSV Ahrensfelde. Mittlerweile starten wir im VK 2, nehmen aber aufgrund Ricos Alternicht an jedem Turnier teil. Ich hoffe dennoch, dass mein kleiner Giftzwerg noch lange fit bleibt - Spaß und Übermut hat er jedenfalls noch reichlich.

Klaudia

Klaus

Klaus-Dieter

Eigentlich wollte ich 1997 nur, dass mein damaliger Briard  Cadou ein bisschen Gehorsam kennen lernt, bin dann aber ziemlich schnell zum Agility gekommen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde er ein ganz erfolgreicher Agilityhund, der ab 2006 mit 11 Jahren in den verdienten Ruhestand ging. Zeitgleich trainierte ich schon mit dem Border Collie Kiki, die meine Frau Weihnachten 2000 als Findelkind auf der Straße fand. Schnell stellte sich heraus, dass auch sie sehr viel Spaß dabei hatte. Sie hat ihr letztes Turnier 2012 gemacht und ist jetzt mit ihren 13 Jahren noch eine treue Gefährtin. Zurzeit bin ich mit der Gini beim Agility, die mir 2010 im Internet aufgefallen ist und die ich als Welpe in unsere Familie holte. Wir alle haben immer noch sehr viel Spaß bei der Sache.

Liane

Liane ist nun etwa 1 Jahr bei uns und trainiert mit ihrem Mischling Rupi. Sie startet mit ihm in der Leistungsklasse 3. Rubi ist immer schnell im Parcour unterwegs, ist allerdings auch gerne mal etwas disktutierfreudig. Neu dazugekommen ist Border Bub Jerry, der später auch im Agility ausbildet werden soll, wenn er alt genug ist.  In Erinnerung bleiben Mix Oskar und Bobtail Donna.

Leistungsklasse: Rupi: A3; Jerry: im Aufbau

Lotte

Mandy

Seit 2009 bin ich Mitglied im Schönfließer HSC. Mein Podencomix Jason, 2005 geboren, stammt aus Portugal und ist  kein begeisterter Sportler dafür aber begeisterter Kuschler. Mit ihm mache ich ein wenig Agilty und etwas Tunierhundesport, aber nur solange wie er Lust hat. 2010 entschied ich mich noch einen Hund zu mir zu holen. Es wurde Janosch, ein Rhodesian Ridgebackmix aus dem Tierheim. Janosch ist 2009 geboren und ist begeisterter Sportler und Balljunkie. Genau das richtige für mich. Mit ihm bin ich im Obedience, Agility und Tunierhundesport aktiv. Unser Training hat sich schon etwas gelohnt, denn im Mai 2011 hat Janosch mit mir seine Begleithundeprüfung bestanden. Meine beiden Hunde sind charakterlich total verschieden, was manchmal sehr anstrengend sein kann aber auch richtig interessant ist. Mein Ziel ist noch viele Jahre im Hundesport aktiv zu sein und vielleicht auch den einen oder anderen kleinen oder größeren Erfolg mit meinen 4-beinern zu erleben. Mehr über uns erfahrt ihr unter www.mandys4-beiner.blogspot.com.

Janosch: BH, OB2

Manuela P.

Frieda habe ich mit zehn Wochen aus einer Tierauffangstation geholt, seit dem sind wir zwei ein Team.

Manuela W.

Maria-Tatjana

Marie-Jolie

Melitta

Monika

Ich wollte schon als Jugendliche einen Hund haben, aber meine Eltern wollten  in der Wohnung keinen halten. Kaum als ich meine erste Wohnung ( 1979 ) bezogen hatte,  kaufte ich mir meinen ersten  Schäferhund und erfüllte mir somit meinen Traum.  Um den Hund auch noch anderweitig auszulasten suchte ich mir einen Hundeplatz, dies war der SV Spandau und Umgebung. Man hatte soviel Möglichkeiten mit dem Hund was zu machen, das ich sehr schnell Feuer  fing im Schutzhundesport  und diesen noch bis heute betreibe. Dann kam mein erster Rüde „ Vesko“ ins Haus, den ich mir gezielt nach den Ahnen ausgesucht hatte. Dazu holte ich mir später  eine Hündin „ Baja“ die auch meine Zuchthündin wurde. Nachdem Vesko über die Regenbogenbrücke ging, behielt ich aus meinem ersten Wurf Artus . Viele Hunde habe ich im SchH und FH Bereich ausgebildet  oder bei der Ausbildung mitgeholfen, bin auf Wettkämpfe und Meisterschaften gestartet.                                     Zum Schönfließer HSC kam ich 2002 durch Britta   ,meiner  Arbeitskollegin. Wir haben uns auf Arbeit viel über Ausbildung des Hundes unterhalten und sie sagte,  komm doch mal zum Training vorbei. Eigentlich wollte ich nur mal schauen, daraus wurde natürlich nichts und nach einiger Zeit hat mich der damalige Ausbilder Birko gefragt, ob ich nicht das Amt des Ausbildungswart übernehmen möchte. Ich fühlte mich wohl und die Sportkameraden waren sehr nett,  so das ich das Amt angenommen habe und dieses noch bis heute bekleide.

Nora

Petra B.-K.

Petra G.

Philina

René

Rene hat seine eigene spezielle Führweise, aber Labrador Balu und er verstehen sich und somit konnten sie schon so einige Erfolge feiern. :) Wenn man mal Hilfe braucht, ist Rene sofort da. Er und sein Balu starten gemeinsam in der Leistungsklasse 3. Balu läuft selten ohne Beller durch die Parcoure ist aber immer bemüht alles richtig zu machen. 2009 zog Labrador Mowgli ein, welcher von seiner Frau Heike im Agility geführt wird. 

Leistungsklasse: A3

Robert

Sabine B.

Cayenne, unserere Dalmatiner-Mix-Hündin haben wir Ende Oktober 2011 mit 14 Monaten aus dem Tierheim der Stadt Brandenburg / Havel übernommen. Am 01.05.2013 haben wir die BH abgelegt und starten im THS. Geländelauf 5000 und 2000m, Hindernislaufturnier und Dreikampf. Und wenn ich mal nicht so faul in der Unterordnung bin, vielleicht auch mal im Vierkampf. An der lebhaften und aufgeweckten Cayenne liegt es nicht ; - ). Neuerdings kommt auch noch der Caniscross dazu. Ein Crosslauf mit Hund.

Hundesport betreibe ich mal mehr, mal weniger intensiv seit 1975. Erst habe ich drei geliehene Hunde (2 DSH, 1 Boxer) und meinen ersten eigenen Hund (DSH Cim aus der Leineniederung) in SchH I-III  (heute VPG/IPO) geführt. Seit ca. 1985 bin ich mit Cim zusätzlich im THS Vierkampf und Geländelauf sehr erfolgreich gestartet. Am THS gefällt mir die sportliche Herausforderung auch für den Menschen.

Zwischen den beiden genannten Hündinnen lebten bei mir:  "Schnaute" aus dem Tierheim-Berlin, "Don" gefunden, "Siggi" aus dem Tierheim-Berlin und "Choclat Chips Golden Boy Easy-Rider" ein apricot Großpudel den wir schon älter von Privat übernommen hatten. Er mochte so gar keinen Hundesport weshalb ich einige Jahre mit den geliehenen DSH Hündinen Etna und Bassi von Dietmar Lippeck gestartet bin.

Sabine H.

Sabrina

Sabrina ist auch schon sehr lange bei uns. Angefangen hatte sie mit ihrer Collie Hündin Kim und schaffte es bis in die A3. Ab und zu gibt es ein paar Missverständnisse, aber sonst sind sie ein tolles Team. Sabrina übernahm den Sheltie Asterix ihrer Schwester und er schaffte es tatsächlich noch mit 10 Jahren in die A3, sein Alter merkt man ihn keinesfalls an, unserem kleinen Kreisel ;) Nun läuft er freudig bei den Senioren mit. 

Leistungsklasse: Kim: A3; Asterix: Senioren

Sibylle

Simone

Stefanie

Susanne

Sylvia

Sylvia läuft auch schon seit vielen Jahren im Agility. Angefangen hat alles mit ihrem Tibet Terrier Jasko (in Erinnerung), mit welchem sie viele Erfolge erzielen konnte. Nun schlägt sie sich wacker mit ihrem Tibet Khy-Tai durch die Parcoure, mit welchem sie in der A2 läuft. Momentan versuchen sie sich die letzten 2 Qualis für die A3 zu erkämpfen. Seit 2012 startet sie nun auch mit ihrem Sheltie auf Turnieren und macht die Siegertreppchen unsicher ;)

Leistungsklasse: Djuma: A3; Khy-Tai: A2

Tanja

Im Dezember 2000 bekamen wir unseren ersten Hund. Bravo - ein großer ausgeglichener und gemütlicher 3 1/2 jähriger Schäferhund-Mix, der uns 10 treue Jahre begleitete.

2002 lernte ich den Schönfließer HSC als Gast kennen und wurde 2003 Mitglied. Ich legte mehrere BH-Prüfungen ab und bin seit Jahren für die Basis-Ausbildung zuständig.

2011 kam dann Cäsar, ein 3 jähriger chaotischer und sehr dynamischer Dobermann-Mix, der bereits über zwei Jahre im Tierheim verbracht hatte. Er hat sich sehr gut entwickelt und wir wollen dieses Jahr die BH-Prüfung ablegen. Gleichzeitig trainieren wir regelmäßig und mit viel Spaß im THS-Sport, vielleicht starten wir irgendwann unser erstes Turnier.

Thomas

Tobias

Tonja

Ulrich

Ich bin seit dem Jahr 2000 dem Agility verfallen. Seit Jahresbeginn 2013 bin ich mit meiner Frau Karin Mitglied beim Schönfließer HSC. Mit meinem Hund Pepe starte ich derzeit in der A1 und hoffe auf noch viele spannende Turniere.

Vivian

Vivian ist unser neues Mitglied im Verein und hat vor Kurzem mit ihrem Hund die Begleithundeprüfung bestanden. Ihr Border Collie Ray wird nun in der A1 starten dürfen.

Leistungsklasse: A1

Werner

 
 18.11.2017 aktualisiert