Liebe Mitglieder,

"Geteilte Freude, ist doppelte Freude."...

Daher schickt doch Eure Ergebnisse und gerne auch ein Foto dazu an info (at) schoenfliesser-hsc.de

Agilityturnier beim MV Berolina am 08.11.2014

Bei diesem Turnier konnte der Schönfließer HSc gleich zwei Sieger stellen: Ulli mit Pepe in der Mediumklasse sowie Rene mit Balu bei den Senioren. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Obedienceprüfung beim HSV Lübbenau am 25.10.2014

Janosch und ich (Mandy) sind heute zum dritten Mal in der Obedienceklasse 2 gestartet. Leider lautet unser Prüfungsergebnis diesmal: Nicht bestanden. Wir stellten uns den Anforderungen beim HSV Lübbenau (Video). Der Hundeplatz dort war Janosch bis dahin unbekannt. Fazit: Das Arbeiten auf fremden Plätzen müssen wir dringend üben, Janosch muss seine Aufmerksamkeit statt auf den neuen Platz auf mich lenken können. Denn aufmerksam war er heute in Lübbenau leider so gar nicht. Er war abgelenkt, ungehorsam (Ringsteward anpöbeln), fiepste mehrmals rum und schließlich war ich selbst noch sehr aufgeregt, nachdem die Gruppenübung schon mit null Punkten in den Sand gesetzt war.Heute wollte es einfach nicht passen - Platz 5 von fünf Startern. Naja, und eine Auffrischung im Grundgehorsam könnte Janosch auch gebrauchen, denn bei der Siegerehrung musste ich ständig "Sitz" sagen, bis er es endlich tat. Mein roter Chaot machte seinem Spitznamen heute alle Ehre! Ein Schlaifchen für's Dabeisein gab's dann aber doch. Neue Trainingsziele sind für uns das Üben auf fremden Plätzen und das konzentrierte Führen zwischen den Übungen. 

IPO-Herbstprüfung beim Schönfließer HSC am 18.10.2014

Es starteten elf Teams, darunter drei Gäste. Alle Prüfungsteilnehmer haben ihr Prüfungsziel erreichen können. Der Schönfließer HSC gratuliert!

Ein ausführlicherer Bericht und Bilder werden noch folgen. Hier schildert schon einmal Tanja ihre Erlebnisse:

Lange haben wir geübt und trainiert - für den Alltag und auf dem Hundeplatz. Cäsar musste sich alles erarbeiten, nichts hat er mitgebracht, als er aus dem Tierheimzwinger zu uns kam. Immer wieder tauchten neue Baustellen auf und musste mit Rückschlägen umgegangen werden. Es ging viel Zeit ins Land, bis wir es uns trauten, uns zur Prüfung anzumelden. Aber unsere Ausdauer und Geduld wurden belohnt - wir haben die Begleithundprüfung bestanden und ich bin stolz auf meinen Hund! Vielen Dank auch an Kerstin, die uns unermüdlich in der Vorbereitungszeit begleitet hat.

Obedienceprüfung beim HSV Mühlenbecker Land am 18.10.2014

Mandy und Janosch liefen an diesem Samstag das 2. Mal in ihrer Obedienceklasse (Klasse 2) und konnten diesmal die Bewertung "G" (gut) erzielen. Janosch war extrem abgelenkt vom gut riechenden Boden, wodurch natürlich der ein oder andere Punkt verloren ging. Ein guter Erfolg war diesmal die Geruchsidentifikation: Janosch hat super gesucht, aber leider das richtige Hölzchen wieder fallen lassen, bevor er es, jedoch ohne zuvor weitere Hölzer anzuknabbern, zu Mandy brachte. Hier blieben diesmal fünf Punkte übrig. Was den beiden schließlich die vielen Punkte kostete, kann man in diesem Video sehen. Am Ende konnten die beiden einen guten 3. Platz von insgesamt acht Startern erreichen.

4. Nordberliner Canicross am 12.10.2014

Cayenne und ich (Sabine B.) sind heute beim 4. Nordberliner Cani Cross (unserem zweiten) gestartet. Die Strecke über 5km in Hermsdorf war wieder sehr hügelig. Eben ein richtiger Cross. Schon vor dem Start dachte ich, na toll alles junge Männer die sehr fit aussehen mit ihren Hunden. Ob ichs lieber gleich lasse? Aber nee, wir hatten auch noch Startnummer "1".

Unterwegs dachte ich dann: Die Ersten werden die Letzten sein ;-) Einer nach dem anderen zog vorbei. Aber, an einem langen, hohen Anstieg haben wir sogar eine Frau mit ihrem Hund wieder überholt, die kurz vorher an uns vorbei gezogen war. Das freute dann doch, auch wenn sie uns kurze Zeit später wieder hatten. Es war aber sehr anstregend für mich, keine Frage.

Am Ende kam dabei eine Zeit von 30:26min und der dritte Platz bei den Frauen 'raus. Ich glaube es waren sechs oder sieben Frauen. Ich bin sehr zufrieden damit. Großer Dank geht wie immer an meinen treuen Zeugwart Stefan. Er hat wieder ohne Klage den Rucksack mit Wechselklamotten und Getränk getragen.

Noch eine lustige Episode von der Siegerehrung: Ich hatte einen Kauknochen für Cayenne und ein Brot in Form einer Drei für mich bekommen. Dann wurde die Nummer Eins bei den Damen, eine Frau mit Großpudelhündin aufgerufen und schwupp, so schnell konnten weder Cayenne noch ich schauen, war ein Teil meines Brotes weg. Im Flug weg gefressen ;-) Aber Großpudel haben bei mir ja traditionell immer einen Bonus.

Bilder gibt es hier!

Obedienceprüfung beim HGV Havelland am 04.10.2014

Knapp daneben ist leider auch vorbei: Mandy startete mit ihrem Janosch erstmalig in der Obedienceklasse 2 und wurde mit einem "SG" (sehr gut) belohnt. Beide schrammten ganz knapp am "V" (vorzüglich) vorbei und konnten mit 242,5 Punkten den 3. Platz von sechs Startern in ihrer Klasse belegen. Janosch zeigte alle Übungen vorbildlich und machte es in einigen so spannend, dass nicht nur Mandy der Atem stockte. Wer möchte, findet hier das Prüfungsvideo und kann sich ansehen, warum das Ergebnis so knapp ausfiel und vielleicht nachvollziehen, was Mandy an dieser Sportart so fasziniert. Bilder des "tollen Teams" (Einschätzung der Richterin im Gesamteindruck der beiden) gibt es hier.

THS-Turnier beim HSV Mühlenbecker Land am 03.10.2014

Wie jedes Jahr nutzte unser Nachbarverein, der HSV Mühlenbecker Land, den Feiertag zur Ausrichtung seines THS-Turniers. Vom Schönfließer HSC starteten Sabine mit Cayenne und Kerstin mit Rico im Dreikampf.

Bei spätsommerlich-warmen, sonnigen Wetter ging es zunächst in den Slalomlauf. Während Cayenne hier sauber arbeitete, zeigte sich Rico sehr übermütig und verpasste laut bellend das erste Tor im ersten Lauf. In der Hindernisbahn meinte er dann nach dem Durchsprung sei er schneller ohne Hopserei, aber immerhin konnte Kerstin ihn noch über den Hoch-Weit kommandieren. Im zweiten Durchgang nahm er mit Kommando jedes Hindernis, während Cayenne die Schrägwand so seltsam vorkam, dass sie besser nur daran vorbei lief. Als letztes folgte der Hürdenlauf. Hier glänzte Cayenne wieder, während Rico, nachdem er einen sehr guten Start und eine exakte Arbeit zum ersten Sprung gezeigt hatte, an der zweiten Hürde außen vorbei lief.

Alles in allem beendeten beide Teams den Dreikampf mit einiger Ausbaufähigkeit bzw. für Sabine und Cayenne mit 184 Punkten und dem 1. Platz in ihrer Altersklasse und für Kerstin und Rico mit 180 Punkten und dem 2. Platz in ihrer Altersklasse.

Die Stimmung auf dem Turnier war trotz des letztmaligen Einsatzes der Richterin Sabine Koletzki sehr gut und vom Schönfließer HSC waren zudem Tatjana, Jana, Mandy, Tanja und Birgit zum Zuschauen und Anfeuern vorbei gekommen. Hier gibt es ein paar visuelle Eindrücke.

THS-Turnier beim HSV Rüdersdorf am 20.09.2014

Um sich wieder so langsam zu steigern, startete Kerstin mit ihrem Rico bei diesem Turnier dann zweimal - im Geländelauf und in der Hindernisbahn - was einer Steigerung von immerhin 150m entspricht ;-)

Zunächst ging es bei etwas nieseligem Wetter auf die hügelige 2000m Geländestrecke. Rico lief freudig voraus, aber beim Schlussspurt bergan verließ ihn dann doch auch die Lust. Wenngleich dann die Zeit mit 10:45min etwas hinter der jüngst in Ahrensfelde gelaufenen zurückblieb, war die Freude Kerstins doch groß, dass sie ihre beiden Konkurentinnen, wenn auch zum Teil nur um einen Augenaufschlag von drei Sekunden, hinter sich lassen und den 1. Platz erlaufen konnte!

In der Hindernisbahn erreichten die beiden ebenfalls einen 1. Platz - mangels Konkurrenz. Aber das Ergebnis mit zwei fehlerfreien Läufen des Hundes und mit insgesamt 62 Punkten kann sich durchaus sehen lassen, reiht es sich doch in die bisherigen Sportpasseintragungen prima ein.

Es war ein schönes Turnier in angenehmer Atmosphäre und mit typisch Rüdersdorf wieder sehr leckerer Küche. Ein paar visuelle Eindrücke gibt es hier.

THS-Turnier beim HSV Ahrensfelde am 23.08.2014

Der HSV Ahrensfelde veranstaltete am 23.08.2014 das erste Turnier der Herbstsaison 2014. Bei freundlichem, für August eher kühlem, aber immerhin trockenem Wetter, ging eine überschaubare Anzahl Hundesportler an den Start. Vom Schönfließer HSC hatten sich Sabine B. mit ihrer Cayenne für den 5000m Geländelauf sowie für den Dreikampf und Kerstin K. erstmalig nach der Babypause für den 2000m Geländelauf gemeldet.

Zunächst gingen die 5000m Läufer an den Start. Als einzige weibliche Starterin erreichte Sabine B. mit ihrer Cayenne damit automatisch den ersten Platz. Für sie zählt allerdings mehr die Zeit, die sich mit 29min und 16sek durchaus sehen lassen kann.

Bei den 2000m Läufern hatte Kerstin K. immerhin eine Konkurrentin in ihrer Altersklasse, wobei sie ab diesem Jahr die Altersklasse wechseln musste und somit nicht mehr gegen die flotten Jungspunde antreten muss. Verglichen mit Zeiten vor der Babypause sind die erlaufenen 10:41min zwar eher langsam, für den aktuellen Trainingsstand allerdings recht gut. Zumindest reichte sie auch aus, um den ersten Platz zu erreichen :-) Und Rico hatte seinen Spaß.

Sabine und Cayenne konnten auch im Dreikampf einen ersten Platz erkämpfen. Mit einer Punktzahl von 185 konnte sich das Team um stolze 23 Punkte zum vorherigen Start verbessern. Und dennoch geht da noch mehr, hat doch Cayenne bspw. im ersten Durchgang an der Hindernisbahn das letzte Hindernis ausgelassen. Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung.

Es war ein kleines, aber feines und sehr gut organisiertes Turnier, das der HSV Ahrensfelde da auf die Beine gestellt hat. Wir danken auch dem Richter Mirko Jablinski und freuen uns auf das nächste Mal. Bilder gibt es hier.

Agilityturnier beim SV OG Berlin-Reinickendorf am 16.+17.08.2014

Sabrina gewinnt mit Kim sowohl A-Lauf als auch Jumping der Senioren.

Rene belegt mit Mowgli den 3. Platz in der A3.

Birgit konnte mit Taylor in der A1 den 2. Platz erreichen - es war allerdings auch erst ihr zweiter Start im Agility überhaupt.

Jenny schaffte es mit ihrer Emma auf den 3. Platz im Jumping 1.

Frank konnte mit Imp das Jumping gewinnen - 1. Platz.

Der Schönfließer HSC gratuliert allen Startern zur guten Platzierung! Ein paar Bilder gibt es hier.

Begleithundeprüfung beim MV Berolina am 26.07.2014

Seit Sonnabend, dem 26.07.2014, haben wir im Verein drei neue geprüfte Begleithunde. Bei strahlendem Sonnenschein und sehr guter Laune aller Beteiligten Fand im Verein "Berolina" eine Begleithundeprüfung statt. Daran nahmen auch drei Mitglieder des Agility-Teams unseres Vereins teil:

Elke Samulski mit Len

Karola Klass mit Dimo und

Susanne Koch mit Dexter.

Die drei Teams kamen sicher und mit tollen Ergebnissen durch die Prüfung. Von der Richterin Angelika Robaczek fand viele lobende Worte. Der Schönfließer HSC gratuliert und wünscht den Teams nun maximale Erfolge im Agility! Hier gibt es ein paar Bilder der glücklichen Prüflinge.

Agilityturnier beim HSV Plänterwald am 17.+18.05.2014

Am Sonntag, den 18.05.2014, startete unsere Jenny mit ihrer Emma zum ersten Mal bei einem Agilityturnier. Sie erliefen sich hier gleich ihre erste Quali für die A2 und konnten sich zudem den 1. Platz im A-Lauf sichern.

Sabrina startet mit ihrer Kim bei den Senioren im A-Lauf und im Jumping. Sie erreichten in beiden Läufen den 1. Platz.

Der Schönfließer HSC gratuliert zu diesen tollen Ergebnissen.

Obedience-Prüfung beim HSV Panke am 11.05.2014

Mandy und ihr Janosch starteten heute beim HSV Panke Berlin noch einmal in der Obedienceklasse 1, um eine der Voraussetzungen zum Erwerb des Trainerscheins Obedience zu erfüllen. Die Prüfung wurde von den beiden mit einem vorzüglichen Ergebnis (241 Punkte) absolviert. Sie konnten sich damit gegenüber dem Start im letzten Jahr sogar noch um sieben Punkte verbessern. Zudem gelang ihnen damit der 1. Platz von vier Startern in dieser Klasse. Der Schönfließer HSC gratuliert zu diesem Spitzenergebnis und begrüßt Mandy nun als neue lizensierte Obediencetrainerin des Schönfließer HSC!

Und neue Ziele sind auch schon gesteckt. So möchte sich Mandy mit ihrem Janosch im Oktober diesen Jahres in der Obedienceklasse 2 beweisen. Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg, der viel fleißiges Training neuer Übungen voraussetzt.

IPO-Frühjahrsprüfung beim Schönfließer HSC am 10.05.2014

12 Teams stellten sich dem Leistungsrichter, die sich wie folgt zusammensetzten:

Sabine H. und Catharina machten ihren Sachkundenachweis.

Fünf Teams legten ihre Begleithundprüfung (BH), teilweise inklusive Sachkundenachweis (SK) ab: Jenny mit Emma (SK und BH), Birgit mit Taylor (SK und BH), Christoph mit Hugo (SK und BH), Henrik mit Goofy (BH) und Gaststarterin Susann mit Gin. 

Zwei Teams starteten in der IPO 1: Petra mit Nomi erreichten in Abteilung A 84, in Abteilung B 80 und in Abteilung C 86 Punkte, gesamt also 250 Punkte und damit ein G. Robert mit Jojo erreichten in Abteilung A 88, in Abteilung B 90 und in Abteilung C auch 90 Punkte, gesamt also 268 Punkte und damit ebenfalls ein G.

Zudem starteten zwei Teams in der IPO 3: Gaststarter Carsten mit Brax erreichten in Abteilung A 90, in Abteilung B 75 und in Abteilung C 88 Punkte, gesamt also 253 Punkte und damit ein G. Gaststarterin Sabine P. mit Basalt erreichten in Abteilung A volle 100, in Abteilung B 91 und in Abteilung C 88 Punkte, gesamt also 279 Punkte und damit ein SG.

Schließlich absolvierte noch ein Team die FH 1: Bianca mit Jaska konnten 92 Punkte und damit ein SG ersuchen. Sie haben somit auch die Qualifikation zur Landesmeisterschaft im Fährten erreicht!

Es war eine supergelungene Prüfung, alle Teilnehmer_innen haben ihr Prüfungsziel erreicht. Bis auf Sabine P. waren es zudem auch alles Erststarter in ihrer Prüfungsstufe.

Es war ein langer Tag, man traf sich um 6 Uhr im Fährtengelände, legte die Fährten und danach wurden sie auch gleich abgesucht, mit Ausnahme der FH, die ja drei Stunden liegen muss. Anschließend ging es zum Platz, wo alle Teilnehmer_innen begrüßt und der Prüfungsablauf kurz erklärt wurde. Während die SK erfolgte, wurden alle Papiere kontrolliert. Alle Prüflinge haben die SK erfolgreich bestanden.

Dann traf man sich zur Unbefangenheitsprobe mit Chipkontrolle auf unserem Parkplatz. Alles verlief reibungslos und die ersten beiden BH-Teams machten sich startklar. Aus zeitlichen Gründen musste nach den BH-Prüfungen eine Pause gemacht werden, während der zum Fährtengelände gefahren und die FH abgesucht wurde.

Danach ging es mit den Unterordnungen der IPO-Hunde weiter. Nach einer kurzen Pause erfolgte der Straßenteil der BH-Hunde. Nach kurzer Mittagspause schloss sich der Schutzdienst der vier IPO-Hunde an. Hiernach erfolgte der schriftliche Teil des Prüfungsleiters.

Mir, Monika, als Prüfungsleiterin stand Tanja mit zur Seite, um in die Aufgaben eines Prüfungsleiters eingearbeitet zu werden. Herzlichen Dank!

Als Leistungsrichter konnten wir Herrn Hartung begrüßen, Fährtenleger waren Werner und Carstens Lebensgefährtin, Schutzdiensthelfer war Henrik.

Ganz BESONDEREN DANK an unsere beiden Küchenfeen Margot und Wolfgang, die uns mit leckerem Essen verwöhnten und von morgens bis nachmittags in der Küche standen.

Nachdem alle schriftlichen Dinge erledigt waren, ging es zur Siegerehrung. Jede_r Teilnehmer_in erhielt eine Urkunde, einen Pokal und eine kleine Futtertüte für den Hund. Der Leistungsrichter, die Fährtenleger und die Küchenfeen erhielten eine kleine Aufmerksamkeit. Von vier Sportfreunden erheilten Henrik und Robert ein kleines Präsent für die Arbeit mit uns und unseren Hunden.

Rundum war es eine gelungene Veranstaltung, ein harmonisches und faires Miteinander. Vielen Dank an alle, Monika.

 

Bilder folgen!

Blumberger Oster Cup und Landesmeisterschaft im Agilty beim GHSV Blumberg am 19.+20.04.2014

Sylvia und ihr Djuma gewinnen den Jumping 3 Medium in einer Zeit von 28,11s und damit fast zehn Sekunden Vorsprung vor dem zweitplatzierten Team! Den Lauf gibt es hier anzusehen. Der Schönfließer HSC gratuliert zu dieser tollen Leistung!

Begleithundeprüfung beim HSV Plänterwald am 18.04.2014

Am Karfreitag hat Melitta mit ihrer Berger-Hündin Enja die Begleithundprüfung bestanden. Die beiden stellten sich der Herausforderung beim HSV Plänterwald. Nach ergiebigem Regen war Enja auf der Grünfläche zwar ziemlich abgelenkt und unkonzentriert im Vergleich zu dem Können, das sie im Training gezeigt hat, aber dennoch hat ihre Leistung zum Bestehen gereicht. Der Schönfließer HSC gratuliert. Wir werden den beiden nun im Agility die Daumen drücken.

3. Nordberliner Canicross am 30.03.2014

Beim dritten Nordberliner Canicross, dem vereinsungebundenen Geländelauf mit dem Hund, starteten Sabine mit ihrer Cayenne auf der 4,5km-Strecke. Leider gibt es auf der Seite des Veranstalters noch keine Informationen zu den Ergebnissen. Sollte da noch etwas kommen, stellen wir es hier natürlich ein. Aber unser Starterteam hatte Spaß, und das ist ja die Hauptsache. Hier gibt es ein paar private Bilder und auf Facebook hat der Veranstalter diese eingestellt.

Mittlerweile wurde Sabine ihre Laufzeit per Email mitgeteilt. Sie lautet 27min10sek. Sabine ist mit dieser Zeit für 4,5km mehr als zufrieden, zumal das Gelände sehr hügelig war.

THS-Turnier beim HSV Rüdersdorf am 15.03.2014

Nachdem in den letzten Tagen bereits der Frühling in Berlin-Brandenburg Einzug hielt, war das Wetter an dem Turniertag doch eher bescheiden: kühl und sehr windig. Bei diesen eher widrigen Bedingungen ging erstmals unser Neuzugang Sabine mit ihrer Cayenne für den Schönfließer HSC an den Start. Birgit konnte mit Bobby leider doch nicht starten, da sie als zweiter Richter gebraucht wurde, so viele Starter_innen waren gemeldet.

Zunächst liefen sich Sabine und Cayenne auf der 2000m Geländelaufstrecke warm. Hierbei zeigte sich, dass die beiden das Training auch angeleint durchführen sollten, dann würden Fräulein Cayenne vielleicht nicht dringendere Geschäfte als die Fortbewegung einfallen ;-) Am Ende erliefen sie sich den 1. Platz in ihrer Altersklasse mit einer Zeit von 11:35min.

Weiter ging es dann mit dem Dreikampf. Der lief ordentlich, wenngleich Cayenne in beiden Hindernisläufen gekonnt in letzter Sekunde dem Doppelsprung auswich. Hier erreichten die beiden mit 162 Punkten den zweiten Platz.

Der Schönfließer HSC gratuliert zu diesen Ergebnissen und wünscht dem noch nicht oft auf THS-Turnieren gestarteten Team weiterhin maximale Erfolge! Ein paar Bilder gibt es hier.

SV Berlin-Brandenburg: OG-Prüfung in Berlin Reinickendorf am 14.+15.03.2014

Am 15.03.2014 hat Frank mit seinem Berger Imp die Begleithundprüfung bestanden. Die beiden traten die Prüfung nicht auf dem heimischen Platz sondern bei der Ortsgruppe Berlin-Reinickendorf des Vereins für Deutsche Schäferhunde, Landesgruppe Berlin-Brandenburg, an - und waren erfolgreich. Der Schönfließer HSC gratuliert und wünscht dem Team maximale Erfolge nun im Agility!

 
 19.08.2017 aktualisiert