Obedience-Turnier beim HSV Mühlenbecker Land am 22.10.2016

Am 22.10.2016 konnten Andrea und ihr Excalibur beim Obedience-Turnier, das vom HSV Mühlenbecker Land ausgerichtet wurde, in der Beginnerklasse 305,5 Punkte erkämpfen und belegten damit den 1. Platz bei neun Startnern. 

Bei herbstlich-kühlem Wetter lief Cali zur Höchstform auf und absolvierte alle sieben Einzelübungen souverän mit jeweils 10 Punkten. Besser geht es nicht!

Einzig bei der Gruppenübung "Stehen und Betasten" erhielten die beiden nur sieben Punkte, was aber nur Andrea versemmelt hat.

Jetzt wird fleißig weiter trainiert, um in 2017 in der Klasse 1 erfolgreich zu starten.

THS-Turnier beim HSV Rüdersdorf am 15.10.2016

Bei diesem gut besuchten Turnier starteten aus unserem Verein nur Kerstin & Rico. Sie hatten sich für den 5000m Geländelauf angemeldet. Hier gab es am Ende nur zwei Starterinnen, die sich zudem die gleiche Altersklasse teilten: Wie schon im Frühjahr ging die flinke Claudia vor Kerstin an den Start, diesmal mit ihrer Entlebucher Hündin Yule. Obwohl sich Kerstin sehr bemühte, gelang es ihr diesmal nicht, Claudia auf den Fersen zu bleiben oder sie gar einzuholen: Claudia und Yule kamen bereits nach 24:42min ins Ziel, Kerstin und Rico überquerten "erst" nach 27:37min die Ziellinie. Für die beiden war dies jedoch wieder eine super Zeit - 5s langsamer zwar als im Frühjahr, aber das ist bei der Länge der Strecke eigentlich zu vernachlässigen. Das restliche Turnier, für das Petrus leider Wolken, Kälte und dann auch noch Regen schickte, konnten sich Kerstin & Rico dann entspannt ansehen. Wir kommen gern wieder.

THS-Turnier beim HSV Mühlenbecker Land am 02.10.2016

Abweichend von den Vorjahren veranstaltete der HSV Mühlenbeck sein jährliches THS-Turnier vor dem Oktoberfeiertag, d.h. am ersten Sonntag des Oktobers. Vom Schönfließer HSC gingen erneut Sabine mit Cayenne im Dreikampf und Kerstin mit Rico erstmalig im Vierkampf 2 an den Start.

Zunächst zeigten wieder die auch im Geländelauf startenden Sportler_innen ihre Unterordnung des Vierkampfs, dann gingen sie ins Gelände. Anschließend begannen die Unterordnungen der weiteren Vierkämpfer. Kerstin und Rico waren als viertes Team der fünf im Vierkampf 2 startenden Paare gesetzt. In der Freifolge lief Rico sehr gut mit. Auch alle drei technischen Übungen, d.h. auch erstmalig "Steh" klappten, so dass die beiden am Ende mit tollen 56 Punkten und damit der zweitbesten Unterordnung des Tages vom Platz gingen.

Wenig später schon waren die Läufe angesetzt. Da das Turnier erneut eher klein besetzt war, starteten alle Sportler des Drei- und Vierkampfes zusammen, so dass Sabine und Kerstin mit ihren Hunden gleichzeitig auf dem Platz waren. Sabine und Cayenne blieben fehlerfrei und konnten sich mit grandiosen 193 Punkten (+9 Punkte gegenüber den Vorjahren!) den 1. Platz erlaufen. Kerstin und Rico kamen auf eine Laufpunktzahl von 197 (die zweitbeste unter den VK 2 - Läufern), wobei Rico leider im ersten Lauf des Slaloms laut bellend ein Slalomtor ausließ. Es hätten also 4 Punkte mehr sein können. Am Ende konnten die beiden einen tollen 2. Platz in ihrer Altersklasse mit gesamt 253 Punkten nach der Erstplatzierten Kerstin mit Bassi vom gastgebenden Verein mit 256 Punkten erkämpfen und sich zudem die erste Quali für den Vierkampf 3 holen.

Die Stimmung und die Verpflegung auf dem Turnier waren wieder sehr gut und es war klein, so dass die Siegerehrung erneut schon am frühen Nachmittag erfolgen konnte. Wir danken auch Tanja für's Anfeuern und Bilder sowie dem HSV Mühlenbecker Land für die gelungene Ausrichtung und hoffen auf ein weiteres THS-Turnier im Oktober 2017.

HSV Plänterwald - Obedienceprüfung am 10.09.2016

Andrea hat mit ihrem Calli in Beginner-Klasse 254,5 Punkte erreicht und mit "sehr gut" die Prüfung bestanden. Es fehlten nur knappe 1,5 Punkte für ein "vorzüglich". Herzlichen Glückwunsch!
Die nächste Prüfung nehmen die beiden dann am 22.10. beim HSV Mühlenbecker Land in Angriff - wir drücken die Daumen!

SV OG Reinickendorf am 03.07.2016

Am 03.07.2016 legten zwei Mitglieder des Schönfließer HSC beim SV OG Reinickendorf mit ihren Hunden die Begleithundprüfung ab. Wir gratulieren Heike S. mit ihrem Field Trial Labrador Retriever Baghira (Black Baghira vom Heidjerhus), der nur eine Woche vor der Prüfung die dafür erforderlichen 15 Monate erreichte, und Isa mit ihrer Australian Shepherd Hündin Bella zur bestandenen Prüfung und wünschen maximale Erfolge im Agility!

Heike bedankt sich bei Tanja und Antonio sowie dem THS-Team für die wertvolle fachliche und mentale Hilfe, die sie dieses Ergebnis erreichen ließen.

Hier gibt es ein paar Bilder der frischgebackenen Begleithunde und ihrer Führerinnen.

3. Schönfließer Kinderlauf am 18.06.2016

Über 200 Kinder starteten beim Kinderlauf in Schonfließ der vom Verein Rundendreher e.V. organisiert wurde. Erstmals durften auch Kinder mit Hunden starten und so ging es für Nora mit Grisi, Lotte mit Sally und Hannah mit Emmi am Samstag Vormittag auf die Strecke die zwischen der Feuerwehr und dem Bahnhof Schönfließ verlief. Am Ende gab es neben einer großen Leckerliebox für die Hunde wunderschöne handgefertigte Pokale für die drei Teams. Es war eine tolle Veranstaltung bei der sich unsere Hunde trotz großer Kulisse und Volksfeststimmung nicht aus der Ruhe bringen ließen und wir kommen nächstes Jahr bestimmt gerne wieder.

26. Landesmeisterschaft im THS beim HSV Forst am 11.06.2016

Auf der diesjährigen Landesmeisterschaft im THS, die erneut vom HSV Forst ausgerichtet wurde, starteten vom Schönfließer HSC nur Kerstin & Rico. Dem lag leider ein Kommunkationsfehler zugrunde, denn Sabine B. mit Cayenne wäre im 5000m Geländelauf ebenfalls qualifiziert gewesen...

Nach der Eröffnung und den Geländeläufern gingen die Vierkämpfer mit den Gehorsamsübungen auf den Platz. Kerstin war die zweite Starterin.Während Rico in der Leinenführigkeit von Richter Mirko ein "Vorzüglich" erhielt, zeigte er in der Freifolge ein ganz anderes Bild: Vermutlich beeindruckt von Kerstins "seltsamer Führung" (konzentriert auf das Starthütchen, um im Schenkel nicht zwischen Erdwespen zu enden, die sie mit dem Blick aber trotzdem immer suchte), brauchte er weitere Aufmunterungen, um mitzukommen, aber die Geschlossenheit, Winkel und Wendungen waren dahin. Die technischen Übungen verliefen hingegen wieder sicherer im fußläufigen Aufbau und schnell in der Ausführung, so dass die beiden mit 53 Punkten den Platz verließen.

In den Laufdisziplinen wurde mit der Hindernisbahn begonnen. Hier verließ sich Kerstin zu sehr auf ihren eigentlich "alten Hasen" und der meinte gleich im ersten Durchgang, ohne Schrägwand schneller ins Ziel zu kommen. Im zweiten hatte Kerstin dann mehr das Auge auf ihm und ihn in den Kommandos, so dass dieser Lauf fehlerlos war. Weiter ging es dann mit den Slalomläufen. Hier war Rico, als letzter Starter der Gruppe der Drei- und VK-1-Läufer, übermotivierte, preschte regelrecht zum ersten Tor vor, um in diesem auf Kerstin zu warten, sie anzupöbeln, damit rechts von ihr zu landen und am zweiten Tor vorbeizuschießen. Danach sammelten die beiden sich, aber die Zeit war etwas dahin. Der zweite Durchgang war auch hier konzentrierter und vor allem fehlerfrei, aber gefühlt nicht routiniert. Erst in der letzten Disziplin, dem Hürdenlauf, fanden die beiden schließlich zueinander und zeigten eine schöne, fehlerfreie Vorführung.

Am Ende konnten beide mangels Konkurrenz und mit 248 Punkten den Sieg im VK 1 in ihrer Altersklasse einstecken und wurden damit zugleich auch Landesmeister! Ziel erreicht, aber mit ordentlicher Punktzahl, also nicht nur geschenkt.

Im CSC starteten Kerstin und Rico ebenfalls, in einer von insgesamt sechs Mannschaften. Hier konnten Kerstin & Rico auf Position 2 mit Kerstin & Bassi vom HSV Mühlenbeck auf Position 1 und Claudia & Nike vom HSV Rüdersdorf auf Position 3 den sehr guten zweiten  Platz erkämpfen.

Vielen Dank dem HSV Forst für ein gelungenes Turnier, den Sportler_innen für spannende Wettkämpfe, Mirko für faires Richten und dem Wetter für angenehme Temperaturen. Hier ein paar Bilder von "danach".

13. Landesmeisterschaft im Agility beim Randower-Running-Dogs e.V. am 11.06.2016

Die Schönfließer Agilitysportler_innen waren sehr erfolgreich:

  • Carina mit Zalando wurde Vizelandesmeisterin in der Klasse A2 Small
  • Heike mit Fjonn erreichte den 3. Platz
  • Frank wurde mit Imp Vizelandesmeister in der A2 Medium
  • Andrea mit Craig wurde Vizelandesmeisterin in der A1 Large
  • Liane mit Jerry hat den 3. Platz und mit ihrer Luna ist sie Vizelandesmeisterin in der A3 Large geworden

Und die Senioren waren auch erfolgreich:

  • Thomas ist mit seiner Roxi Landesmeister in der Seniorenklasse Large geworden und
  • Sabrina mit Khyi-Tai ebenfalls Landesmeisterin in der Seniorenklasse Medium

Der Schönfließer HSC gratuliert zu diesen tollen Ergebnissen! Bilder gibt es hier.

THS-Turnier beim PSK Birkenwerder am 28.05.2016

In diesem Jahr konnte nur Kerstin mit ihrem Rico beim PSK starten, da die beiden Sabines arbeiten mussten. Bei strahlendem Sonnenschein und recht warmen Temperaturen hatte sie sich auf der 2000m Geländelaufstrecke erneut familiäre Unterstützung mitgebracht. Leider wollte Rico schon am Wendekreisel der 1000m umdrehen und sprang mit voller Kraft in die Leine. Als er dann beim zweiten Kreisel endlich wirklich zurück zu seinen Lieben durfte, motivierte ihn das so, dass er Kerstin mit seinen schmalen 14kg bis zum ersten Wendehütchen Beine machte. Dafür war dann für den Zieleinlauf bei beiden nicht mehr viel Energie übrig und so gelangten sie am Ende in einer Zeit von 10:05 min und damit 1min nach der Erstplatzierten ins Ziel.

Am Tuniermorgen hatte sich zudem spontan noch eine CSC-Mannschaft aus Kerstin & Rico (Schönfließer HSC, Sektion 1), Jan & Falko (GHSV Blumberg, Sektion 2) und Claudia & Yule (HSV Rüdersdorf, Sektion 3) zusammengefunden. Sie konnte am Ende den 2. Platz von fünf Mannschaften belegen. Die gelaufene Zeit von 86,33s war an sich klasse, enthielt sie doch leider 12 Fehlerpunkte. Wären diese, oder einige davon, nicht gewesen, hätten die drei sich den Sieg erlaufen, denn die Erstplatzierten waren in 78,84s fehlerfrei unterwegs gewesen.

Es war ein schönes, entspanntes, in diesem Jahr eher kleines und erstmals von Claudia gerichtetes Turnier. Wir kommen gerne wieder. Bilder gibt es hier.

Prüfung beim SV OG Frohnau am 28.05.2016

Katharina startete mit ihrer Maxi in der IPO 2 und konnte die Prüfung mit 74/88/95, gesamt 257 Punkten bzw. einem "Gut" bestehen.

Henrik trat mit Gin in der IPO 3 an und konnte diese mit 83/93/96, gesamt 272 Punkten bzw. einem "Sehr Gut" abschließen.

Monika startete mit ihrem Goofy ebenfalls in der IPO 3 und erreichte dort 97/86/87, gesamt 270 Punkte bzw. einem weiteren "Sehr Gut".

Henrik und Monika haben damit die 1. Qualifikation zur Landesgruppenausscheidung im SV. Nun heißt es Daumen drücken für die 2. Qualifikation.

THS-Turnier beim HSV Ahrensfelde am 23.04.2016

Wir gratulieren Kerstin mit ihrem 9-jährigen Rico zu einem tollen Vierkampf 1. Nicht nur mit 59 Punkten! der beste Gehorsamsteil des Tages, sondern mit 253 Punkten (bei acht Fehlerpunkten in der Hindernisbahn, weil Rico ohne Hindernisse einfach noch schneller läuft ;-)) auch ein fantastisches Gesamtergebnis.

Ebenso ein prima Ergebnis erzielte Sabine B. mit ihrer Cayenne, die beide die 5000m in 27:57min. und damit eine ganze Minute schneller als im Jahr zuvor absolvierten. Herzlichen Glückwunsch!

Da hat das Daumendrücken der mitgereisten Vereinsmitglieder wohl geholfen ;-) Der Dank für Bilder geht diesmal an Tanja, und diese gibt es hier.

THS-Turnier beim Rüdersdorfer HSV am 09.04.2016

Bei diesem ersten Turnier 2016 waren für den Schönfließer HSC Sabine H. mit Kira im Dreikampf und Kerstin mit Rico im 5000m Geländelauf gemeldet. Zudem bildeten die beiden eine Shortymannschaft.

Die erste Hürde, die Chipkontrolle, meisterten Sabine H. und Kira dieses Mal schon sehr gut. Recht spät bemerkte Kira das ihr eigentlich unangenehme Chipgerät, hatte sich aber weiter gut unter Kontrolle. Man sah bei Sabine H. buchstäblich den Stein vom Herzen fallen.

Im Geländelauf startete Kerstin nach der schnellen Claudia mit ihrem Yoda. Kerstins Ziel war eine Zeit möglichst mit einer 30 vor dem Doppelpunkt. Die Strecke lief sich gut und Kerstin kam der vor ihr laufenden Claudia immer näher. Kurz nach dem Wendepunkt hatte sie sie eingeholt. Damit war die 30er-Zeit egal, denn eingeholt hieß: So schnell wie Claudia und im Ergebnis vor ihr, da sie ja mit 1min Vorsprung gestartet war. Das neue Ziel hieß also: Dieses Ergebnis bis zum Ziel halten.

Kerstin und Rico konnten sich am Ende mit persönlicher Bestzeit im 5000m Geländelauf von 27:32min den 1. Platz sichern. Die letzten Meter zum Ziel lief sie mit Claudia gemeinsam, wobei sich beide gegenseitig zum Endpsurt motivierten. Das war ein sehr schönes Erlebnis.

Sabine H. war mit Unterstützung ihres Mannes vor Ort, dem an dieser Stelle für die Fotos gedankt werden soll. Kira lief im Dreikampf sehr schön und beide konnten sich am Ende mit 177 Punkten einen sehr guten 2. Platz erkämpfen. Das ist an Punkten im Vergleich zum letzten Start eine Steigerung um grandiose 34 Punkte! Mehr wäre allerdings insofern noch drin gewesen, als Kira an der Hindernisbahn mit suchendem Blick nach Herrchen ein Hindernis auslies (- 4 Punkte) und SabineH.  im Slalom auf Sicherheit setzte und beide Male den Parcours mit angeleintem Hund absolvierte (-10 Punkte). Die Luft zur Siegerin war dementsprechend dünn - Petra erlief sich den 1. Platz mit 184 Punkten...

Im Shorty konnten sich die vier in der Mannschaft "Die kläffenden Terrier" schließlich mit zwei fehlerfreien Durchgängen den 4. Platz von elf startenden Teams in einer Zeit von 27,33s sichern. Die Hunde machten dabei dem Mannschaftsnamen alle Ehre, arbeiteten dabei jedoch sauber. Nun müssen nur die Frauchen noch schnellere Beine bekommen :-)

Es war ein sehr schönes Turnier und ein gelungener Start in eine hoffentlich erfolgreiche Saison 2016. Bilder gibt es hier.

 
 26.06.2017 aktualisiert